Bobath

Bobath-Therapie

Für die Bobath-Therapie benötigen Sie von Ihrem Arzt eine Verordnung über „Physiotherapie nach Bobath“, bei gesetzlich Versicherten: „Physiotherapie nach Bobath“ oder „KG-ZNS“.

Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit des Gehirns“. Die Bobaths erkannten die Möglichkeiten, die sich durch die Plastizität des Gehirns ergeben. Das heißt, dass die Aufgaben von erkrankten Hirnregionen (z.B. Schlaganfall) von gesunden Regionen neu erlernt und übernommen werden.